www.sportwettentippen.com - Fußballwetten, Buchmacher und Wettquoten

9.Spieltag der Bundesliga mit online Wettangeboten zu Bayern München gegen Bayer Leverkusen

Wett-Prognose BundesligaBundesligawetten zum 9. Spieltag: FC Bayern München empfängt Bayer Leverkusen

Zum Abschluss des neunten Spieltages der Bundesliga steht am Sonntagabend die Partie FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen an, die noch vor wenigen Jahren immer ein Duell um die Spitze war. Während Leverkusen mittlerweile aber nicht mehr zu den absoluten Top-Teams gehört, ist der FC Bayern derzeit das Maß aller Dinge und der Konkurrenz in der Tabelle nach dem Traumstart mit acht Siegen aus den ersten acht Spielen, die gleichbedeutend mit einem neuen Rekord waren, schon etwas enteilt.

Wetten zum 9.Spieltag der Bundesliga: Bayern München – Bayer Leverkusen

In Anbetracht der jüngsten Auftritte der Bayern kommen auch die Wettquoten für dieses Spiel nicht überraschend. Bei ausnahmslos allen Buchmachern ist der FC Bayern klarer Favorit, wobei die maximal erhältliche und von Interwetten offerierte Quote von 1,25 schon äußerst niedrig ist. Für einen Leverkusener Erfolg in der Allianz Arena bietet das Wettbüro Bet365 unterdessen sogar die Wettquote 13,0.

Fast schon traditionell ist für Leverkusen in München nichts zu holen. Der letzte Sieg der Werkself in der bayerischen Landeshauptstadt liegt mittlerweile 23 Jahre zurück. Eine lange Zeit, in der viele hochgewettete Bayer-Teams hoffnungsvoll nach Bayern gereist sind, dann aber oft mit empfindlichen Niederlagen nach Hause fahren mussten.

Wetten auf die Partien des 9. Spieltages:

FC Augsburg – Hamburger SV
Schalke 04 – 1.FC Nürnberg
Bayern München – Bayer Leverkusen
SC Freiburg – Bor. Dortmund
Mainz 05 – TSG 1899 Hoffenheim
Greuther Fürth – Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf – VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart – Eingtracht Frankfurt
Hannover 96 – M’Gladbach

Diesmal sind die Vorzeichen aber ziemlich klar und alles anderer als der neunte Sieg der Bayern wäre eine Überraschung, zumal die in der Bundesliga schon überragende Elf von Trainer Jupp Heynckes mit dem 1:0 beim OSC Lille auch in der Champions League Selbstvertrauen tanken konnte. Aufgrund der Doppelbelastung sind beim FC Bayern personelle Änderungen möglich. Denkbar ist, dass David Alaba erstmals nach seiner Verletzung wieder von Beginn an ran darf, womit Holger Badstuber von der linken Abwehrseite in die Innenverteidigung zurückkehren könnte. Weil dort aber Dante bislang stets überzeugte, könnte Badstuber zunächst auch draußen bleiben.

Das Spiel FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen wird ausschließlich im Pay-TV bei Sky und Liga Total live übertragen.